Logo Wildberghof Gstettenbauer Buchet1

 

 

 

hofbauerskulturstadl2020

 

Tom & Basti – Ausg´schmatzt

Tom & Basti – Ausg´schmatzt

Neuer Termin: Donnerstag, 16.06.2022

- Neues Programm - Thomas Graf und Sebastian Hackl kommen aus der Mauth im tiefsten Bayerischen Wald. Dort, wo sich Fuchs und Has´ „Guad Nocht“ sagen, während in den Wirtshäusern Geselligkeit gelebt wird, wurden sie zu Botschaftern ihrer Heimat ernannt, um das hiesige Kulturgut nach Außen zu tragen. Und das tun sie! Mit einer Urgewalt, der sich Niemand entziehen kann. Mit reichlich Charme, liebenswürdiger Grantelei, unschlagbarer Schlagfertigkeit und der typisch bayerischen „Mir san Mir“ Mentalität! Abgerundet durch eine hervorragende Sangeskunst unterhalten sie ihr Publikum und schafften es schon mehrfach ins Fernsehen und die einschaltquotenstärksten Sendungen des Bayerischen Fernsehens. „Ausg´schmatzt“ ist einmal mehr eine unterhaltsame Mischung aus echter Volksmusik, modernem Mundartkabarett und Geschichten, die die Tränen in die Augen treiben – vor Lachen oder vor Rührung? Beides hat seinen Platz, denn bei Tom & Basti geht es Schlag auf Schlag.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
VVK: 21 Euro
Abendkasse: 24 Euro
Karten bestellen

Christine Eixenberger – Einbildungsfreiheit

Christine Eixenberger – Einbildungsfreiheit

Neuer Termin: Donnerstag, 08.12.2022

Christine Eixenberger ist eine Vollblut-Entertainerin, die ihrem Publikum auf die Finger und gleichzeitig auf’s Maul schaut. Dafür wurde die Kabarettistin und Schauspielerin im Oktober 2019 mit dem Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte „Senkrechtstarter“ gewürdigt. Begründung der Jury: „Jung, strahlend, frech – und dabei sehr bayerisch. Von Christine Eixenbergers gutem Aussehen sollte man sich nicht täuschen lassen und meinen, bei ihr gehe es um Oberflächlichkeiten. In drei Solo-Programmen hat die studierte Grundschullehrerin schon bewiesen, dass sie ebenso hemmungs- wie schonungslos austeilen und bürgerliche Befindlichkeiten aufdecken kann…“. In ihrem neuen Solo-Programm „Einbildungsfreiheit“ beginnt alles mit einem biblischen Wasserschaden: Von sagenumwobenen Pilzkolonien und nicht ganz so flotten Handwerksburschen aus den eigenen vier Wänden vertrieben, bricht Christine Eixenberger in eine Odyssee durch den Groß- und Kleinstadtdschungel auf.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
VVK: 22 Euro
Abendkasse: 25 Euro
Karten bestellen

PETZENHAUSER & WÄHLT - MIA SCHENK ́MA UNS NIX

PETZENHAUSER & WÄHLT - MIA SCHENK ́MA UNS NIX

Freitag, 17.12.2021

Weihnachten ist die Zeit der Vorfreude – und die wird im Falle von Petzenhauser & Wählt schon am 17. Dezember gestillt. Dann gastieren die Beiden samt neuem Programm „Mia schenk ma uns nix“ auf dem Wild-Berghof in Buchet. Gemeinsam haben sie weit mehr als achtzig Heiligabende auf dem Buckel. Jetzt möchten sie endlich darüber sprechen. Und singen. Mit ihrem brandneuen Weihnachtsprogramm wollen Eva Petzenhauser und Stefan Wählt zusammen mit ihrem Publikum Adventsspätfolgen und Nahbescherungserfahrungen teilen und neue Wege aus der Besinnlichkeit erarbeiten.
Mit viel Musik und einem längst nicht mehr operablen Nackenschalk nähert sich das niederbayerische Kabarett-Duo den vielen Fragen, die nach über zweitausend Jahren Hirtenspielen und Adventspyromanie immer noch unbeantwortet sind: Entspricht das Befüllen von Stiefeln mit Lebensmitteln noch dem Verbraucherschutzgesetz? Haben die Heiligen Drei Könige in modernen Adventskrippen Anspruch auf einen Spa-Bereich und dürfen Frauen aus dem Süden auch Nordmann-Tannen kaufen?
Gefangen im ewigen Kreislauf zwischen Weihnachtsmast und Frühjahrsdiät haben sich Petzenhauser & Wählt auf einen Vorsatz geeinigt: "Mia schenk ́ma uns nix" - weder zu Weihnachten noch auf der Bühne. Weihnachten leicht gemacht von und mit Petzenhauser & Wählt. Bescheren können Sie sich woanders.

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
VVK: 23 Euro
Abendkasse: 26 Euro
Karten bestellen

 stadlklaenge2022

 

EAST ELEVEN – Bläserbrillanz aus Ostbayern

EAST ELEVEN – Bläserbrillanz aus Ostbayern

Donnerstag, 31.03.2022

Dominik Glöbl, Trompeter (Dreiviertelblut) und BR-Moderator („Wirtshausmusikanten“) hat in der Formation „East Eleven“ zehn der besten Blasmusiker Ostbayerns um sich geschart. Gespielt werden Klassiker der Blechbläserliteratur von Praetorius, Bruckner oder Buxtehude, aber auch eigene Kompositionen und Arrangements wie die „Suite for Brass“, die Norbert Ziegler extra für „East Eleven“ komponiert hat.  Für Glöbl, der aus Atting bei Straubing stammt, erfüllt sich mit diesem großen Blechblasensemble ein Traum. „Schon als ich als Jugendlicher zum ersten Mal eine CD von German Brass gehört habe, wollte ich auf diese Art Musik machen“. Zusammen mit den Trompetern Norbert Ziegler, Sigi Hirtreiter und Jörg Altmannshofer, dem Hornisten Stefan Heller, den Posaunisten Jonas Stadlbauer, Michael Wallner, Patrick Siebenborn und Frank Feulner, dem Tubisten Richard Stadler sowie dem Schlagwerker Stefan Weigert wird das jetzt Wirklichkeit.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
VVK: 28 Euro
Abendkasse: 32 Euro
Tickets kaufen

Gerd Baumann & PARADE - Cosmic Roundabout

Gerd Baumann & PARADE - Cosmic Roundabout

Freitag, 01.04.2022

Bekannte und unbekannte Songs aus Kino-Hits wie „Sommer in Orange“, „Beste Zeit“, „Beste Gegend“, „Wer früher stirbt ist länger tot“ und anderen ... . Alle stammen sie von dem Münchner Filmkomponisten und Musiker Gerd Baumann, der sie jetzt erstmals auf die Bühne bringt. Unterstützt wird er von einer exzellenten Band mit seinen Dreiviertelblut-Band-Kollegen Benjamin Schäfer am Kontrabass und Flurin Mück am Schlagzeug, dazu Sam Hylton (ark noir) am Piano. Und es stellt sich heraus, diese preisgekrönten Filmsongs sind auch auf der Bühne großartige, konzertfähige Song-Juwelen zwischen Blues, Folk, Country und ein bisschen Bananafishbones. Mal groovend, mal ruhig und nachdenklich, mal schräg und immer überaus lässig präsentiert. Baumann’s Film-Musik-Hitparade, die auch ohne Bilder großes Kino ist.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
VVK: 22 Euro
Abendkasse: 26 Euro
Tickets kaufen

ZITRONEN PÜPPIES – The Rise & Fall of the Zitronen Püppies

ZITRONEN PÜPPIES – The Rise & Fall of the Zitronen Püppies

Samstag, 02.04.2022

Es geht nicht um rosa Barbiepuppen oder rehäugig-hauchende Schmollmund-Mädels, die Zitronen Püppies sind vier Jungs aus dem Bayerischen Wald.
Was Johannes M. Haslinger (Gitarre & Gesang), Florian Seemann (Bass & Gesang), Fabian Weinzierl (Elektronische Sounds) und Alexander Lange (Schlagzeug) spielen, sind kompakte Pop-Rock-Songs. Eigenartig-eigenwillig, widerspenstig, punkig, selbstironisch, gemixt mit provokanten Brüchen bleiben sie gern im Ohr hängen und man kann auch ziemlich gut dazu tanzen. Auf geht’s auf eine orientalische Reise durch den Bayerischen Wald, entlang des tschechischen Grenzkamms und hinaus in die Weiten des Alls.

Beginn: 21 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
VVK: 15 Euro
Abendkasse: 18 Euro
Tickets kaufen

STERNSCHNUPPE – Lustige Abenteuerlieder aus dem Koffer

STERNSCHNUPPE – Lustige Abenteuerlieder aus dem Koffer

Sonntag, 03.04.2022

„Staunen – lachen – singen“ heißt es bei diesem neuen Familienkonzert der beliebten Sternschnuppe-Künstler Margit Sarholz und Werner Meier. Wenn die beiden mit einem Koffer voller lustig-abenteuerlicher Überraschungen auf Tournee gehen, ist Vergnügen für die ganze Familie garantiert! Mit ihrer ausgelassenen Spielfreude und ihrem lässig-verschmitztem Humor nehmen sie die Kinder vom ersten Ton an mit und so kann man zusammen mit Regen-Piraten übers Pfützen-Meer segeln oder ganz lässig mit dem Kühlschrank spazieren gehen, die verwegenen Brotbrösl auf ihrer Weltreise treffen und die mutige Kuh auf ihrem Weg ins Kino. Zielgruppe: Kinder von 4 bis 10 Jahren und alle Erwachsenen, die gern mal wieder Kinder sein wollen.

Beginn: 15 Uhr
Einlass: 14.30 Uhr
VVK: 12 Euro
Preis vor Ort: 16 Euro
Tickets kaufen

STELLA MARIA ADORF & ERWIN REHLING – Das kalte Herz. Ein Märchen von Wilhelm Hauff. Lesung mit Musik.

STELLA MARIA ADORF & ERWIN REHLING – Das kalte Herz. Ein Märchen von Wilhelm Hauff. Lesung mit Musik.

Sonntag, 03.04.2022

Wilhelm Hauffs Märchenerzählung „Das Kalte Herz“, eine der ganz großen Schöpfungen der Hochromantik, richtet sich nicht nur an Kinder, sondern an Menschen jeden Alters:
Der arme „Kohlenmunkpeter“ hat es satt, ein verachteter Köhler zu sein. Die Geister des Waldes sollen ihm zu Reichtum verhelfen, allerdings zahlt er für den Pakt mit dem „Holländermichel“ einen hohen Preis. Erst als er ganz allein ist, ein Geizkragen und brutaler Despot, erkennt er seine innere Kälte und will Liebe und Lebensfreude zurückerobern … .
Die Schauspielerin Stella Maria Adorf und der Schlagzeuger Erwin Rehling erzählen die spannende Geschichte gemeinsam mit Sprache und Musik.

Stella Maria Adorf, die Tochter von Mario Adorf und Lis Verhoeven, mit der sie am Wild-Berghof bereits aufgetreten ist, arbeitet vor allem als Theaterschauspielerin (u. a. Münchner Kammerspiele) und spielte in zahlreichen Film- und TV-Produktionen. Sie lebt in Berlin, ist jedoch der Region Bernried seit vielen Jahren verbunden.
Erwin Rehling, ebenfalls als Solokünstler am Wild-Berghof bekannt, bereichert als Multi-Instrumentalist die Schlagzeugklänge mit Lyra, Steinspiel und Glocken.

Beginn: 18 Uhr
Einlass: 17.30 Uhr
VVK: 16 Euro
Abendkasse: 20 Euro
Tickets kaufen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok